Kein E-Learning!
70% aller Teilnehmer gehen nach dem Abschluss direkt in Arbeit!
97% Bestehensquote bei den IHK-Abschlussprüfungen!

Industriekaufmann / -frau

Maßnahmenummer: R70-0201-18

Allgemeines

Zielgruppe

Personen, die Interesse an einer beruflichen Neuorientierung haben (Arbeitslose, Wiedereinsteiger, von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, Rehabilitanden u.a.)

Zielsetzung

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der IHK.

Lehrgangsdauer

24 Monate,
incl. 7 Monate Praktikum

Lehrgangsort

die Sprachwerkstatt GmbH
Stettiner Straße 40 - 42
33106 Paderborn

Flyer

Ausbildungsphasen der Umschulung

Berufliche Grundausbildung

4 Monate

Berufliche Fachausbildung

7 Monate

Betriebspraktikum

Duales Ausbildungssystem:

  • 4 Tage im Praktikumsbetrieb
  • 1 Tag theoretischer Unterricht in der Sprachwerkstatt 8:00 Uhr - 15:00 Uhr
Prüfungsvorbereitung

5 Monate Vorbereitung auf die theoretische Abschlussprüfung in den Fächern

  • Geschäftsprozesse
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

  • und die praktische Abschlussprüfung im Fach Einsatzgebiet (Präsentation und Fachgespräch)

Zukünftige Einsatzgebiete

Industrie- und Dienstleistungsbetriebe.

  • Kalkulation
  • Steuerung und Überwachung der Produktion
  • Planen und Ermitteln des Personaleinsatzes
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Materialbeschaffung
  • Verkauf von Produkten

Kosten & Förderungsmöglichkeiten

Die Maßnahme ist von der Agentur für Arbeit als förderungswürdig anerkannt. Die individuellen Möglichkeiten sind mit dem/der zuständigen Arbeitsberater/in zu klären.

Fördermöglichkeiten bieten auch

  • das Jobcenter
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV) - www.deutsche-rentenversicherung.de
  • die Berufsgenossenschaften (BG)
  • der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

  • Selbstzahler erhalten detaillierte Informationen in einem persönlichen Gespräch.

Termine

01.02.2019
29.01.2021
Persönliche Anmeldung erforderlich

montags bis freitags

08:00
15:00
 Uhr