Der Unterricht erfolgt in Gruppen unter Leitung von Fachdozenten.
Mehr als 70% unserer Absolventen finden zeitnah einen adäquaten Arbeitsplatz.
Die Bestehensquote bei den IHK-Prüfungen liegt bei über 97%.

Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 für Migrantinnen und Migranten

Allgemeines

Zielsetzung

Erwerb des Schulabschlusses nach Klasse 10

Vorbereitung auf die staatliche Prüfung

Zielgruppe/Voraussetzungen

Flüchtlinge mit Deutschkenntnissen auf mindestens B2-Niveau

Bestehen des Eignungstests

Inhalte
  • Teil A: Vorbereitung auf die Externenprüfung: Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Biologie
  • Teil B: Berufsfeldübergreifende Basisqualifizierung: Kaufmännischer Schriftverkehr, technisches Deutsh, Englisch für Kaufleute, Englisch für techniker, Kaufmännisches Rechnen, Geometrie für Techniker, Office-Schulung, flurförderschein, Erstheleferlehrgang, Lern- und Arbeitstechniken, Grundlagen der Wirtschafstlehre, Telefontraining, Knigge für Auszubildende
  • Teil C: Praktikum: 2 x 8 Wochen Betriebspraktikum

 

 

Förderung

Die Maßnahme ist von der Agentur für Arbeit als förderungswürdig anerkannt. Die individuellen Möglichkeiten sind mit dem/der zuständigen Arbeitsberater/in zu klären.

Lehrgangsdauer

24 Monate

Flyer

Termine

01.07.2019
30.06.2021
Persönliche Anmeldung erforderlich

08:00
15:00
 Uhr