Modul 1: Menschenkenntnis als Führungskompetenz

Allgemeines


Führungskräfte gestalten Organisationsstrukturen und sind für die zwischenmenschlichen Beziehungen verantwortlich. Wer ein gutes Betriebsklima im Unternehmen schaffen möchte, benötigt nicht nur fachliche Kompetenz, sondern auch entsprechende emotionale und psychosoziale Kompetenzen. Es kommt nicht darauf an, welche Botschaft Sie glauben zu senden, sondern es kommt darauf an, wie Ihre Botschaft bei Ihren Mitarbeitern ankommt! Die größten Führungsfehler im Sinne von Dr. Thomas Gordon sind autoritäres Verhalten, keine Dialogbereitschaft sowie fehlendes Einfühlungsvermögen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt nämlich in der Art und Weise wie ein Vorgesetzter mit seinen Mitarbeitern umgeht.

Inhalte

Lernen Sie das 123-Modell aus der Naturell-Wissenschaft mit seinen drei Grundtypen und jeweils drei Untertypen, sowohl zur Selbst- als auch zur Fremdwahrnehmung kennen. Kommunikationskompetenz bedeutet, sich selbst und die anderen besser verstehen.

Ziel

Schaffen Sie eine Teamkultur bei der sich die Menschen gegenseitig fördern, unterstützen und auf die Sie sich zu 100% verlassen können. Wichtige Unternehmens-Kennzahlen wie Umsatz, Rentabilität, aber auch Fehlzeiten und Fluktuation fallen deutlich besser aus, wenn im Unternehmen ein authentischer, motivierender und Typ gerechter Kommunikationsstil gepflegt wird.

Zusätzliches

Stundenumfang
8 Unterrichtsstunden
Preis
460,00
Das Training findet in einem Bildungshaus oder Hotel in Paderborn statt.