Spezialisierungen stärken Ihre persönlichen Kompetenzen.
Stärken stärken: Spezialisieren Sie sich auf Ihr Fachgebiet!
Spezialisieren Sie sich, werden Sie unentbehrlich!

Integrationsmaßnahme mit kaufmännischem Qualifizierungsanteil

Maßnahmenummer: R70-0211-17

Allgemeines

Zielsetzung

Vermittlung von kaufmännischen Kenntnissen zur Verbesserung der Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Zielgruppe

Personen mit der Ausbildung oder langjährigen Erfahrung in den Berufen des Gesundheitswesens, z. B. als Krankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in oder mit der Ausbildung bzw. langjährigen Tätigkeiten im Einzelhandel.

Inhalte

  • Tastschreiben
  • Bürokommunikationstechniken
  • Projektmanagement
  • Diensteistungen und Güter beschaffen und verwalten
  • Dienstleistungen und Güter anbieten
  • Kommunikation: Grundlagen, Rhetorik, Prasentationstechniken, Stil und Etikette, Telefontraining, Kunden-/Verkaufsgespräche
  • Reklamationsabwicklung, Kundenservice/-bindung
  • Moderne Korrespondenz
  • Englisch für den Beruf
  • EDV/Xpert
  • Bewerbungstraining

  • ­und Praktikum

    Förderung

    Die Maßnahme ist von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) www.deutsche-rentenversicherung.de  (ehemals LVA und BfA) als förderungswürdiganerkannt. Die individuellen Möglichkeiten sind mit dem/der zuständigen Rehaberater/in zu klären.

    Fördermöglichkeiten bieten auch

    • die Berufsgenossenschaften (BG)
    • der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

    Klienten der Agentur für Arbeit informieren sich bitte unter Berufliche Spezialisierung - Fachrichtung Assistenz- und Sekretariatsmanagement­. Selbstzahler erhalten detaillierte Informationen in einem persönlichen Gespräch.

    Lehrgangsdauer

    10 Monate

    Flyer

    Termine

    08.01.2018
    07.11.2017
    Persönliche Anmeldung erforderlich

    montags bis freitags

    08:00
    15:00
     Uhr