Fremdsprachenkorrespondent/-in Englisch (IHK)

Allgemeines

Zielsetzung

Vorbereitung auf die Prüfung Fremdsprachenkorrespondent/-in vor der IHK Dresden

Zielgruppe

Die Qualifizierung richtet sich an Teilnehmer/-innen mit einem kaufmännischen Berufsabschluss oder ohne Berufsabschluss, jedoch mit mindestens 6-jähriger Berufserfahrung im kaufmännischen oder Dienstleistungs-Bereich. Vorausgesetzt werden ebenfalls Grundkenntnisse in Englisch.

Inhalte


I. Kommunikationssituatione­n

  • Kaufmän­nische Grundlagen und interkulturelles Hintergrundwissen
  • Allgemeine Unterne­hmenskommunikation
  • Anfragen zu Produkten und Dienstleistungen ausarbeiten und beantworten
  • Angebote, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen bearbeiten
  • Aufträge einschließlich Transport und Versicherung bearbeiten
  • Zahlung und Inkasso vor- und nachbereiten
  • Störungen geschäftlicher Transaktionen klären
  • Absatzmärkte erschließen und pflegen

  • II. Handlungsbereiche
  • Übersetzung
  • Korrespondenz
  • Mündliche Kommunikation
  • Förderung

    Die Maßnahme ist von der Agentur für Arbeit als förderungswürdig anerkannt. Die individuelle Möglichkeiten sind mit dem/der zuständigen Arbeitsberater/in zu klären.


    Fördermöglichkeiten bieten auch: ­

  • Deutsche Rentenversicherung (DRV) - www.deutsche-rentenversicherung.de(ehemals LVA und BfA)
  • die Berufsgenossenschaften (BG)
  • der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • Selbstzahler erhalten detaillierte Informationen in einem persönlichen Gespräch. ­
  • Lehrgangsdauer

    6,5 Monate

    Zusätzliches

    Stundenumpfang
    8 Unterrichtsstunden
    Preis
    2400,00

    Termine

    Leider sind momentan keine Termine verfügbar. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte persönlich an.