English for Business and Commerce

Allgemeines

Zielsetzung

Fließende Verständigung im Geschäftsalltag (schriftlich und mündlich) mit den Schwerpunkten Kommunikation mit Kunden und Lieferanten. Erfassen und  verfassen von formeller Geschäftskorrespondenz.

Entspricht der Stufe B2 des Europäischen Referenzrahmens. 

Zielgruppe

Arbeitssuchende, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch erweiterte fortgeschrittene Englischkenntisse erweitern möchten.

Voraussetzungen:

Gute Englischkenntnisse, 4-5 Jahre Schulenglisch, Niveau B1 oder Teilnahme am Modul BE06.

 

Inhalte

Dieser Kurs ist Bestandteil einer modularen Business English Weiterbildung.

Die Weiterbildung setzt sich aus folgenden Modulen zusammen und wird in dieser Reihenfolge durchgeführt:

1. Business English 01
2. Business English 02
3. Business English 03
4. Business English 04
5. Business English 05
6. Business English 06
7. English for Business & Commerce 

Die Module können alle oder einzeln belegt werden.

Inhalte des Moduls
English for Business & Commerce:

  • Beschwerden, Mängelrügen
  • Mahnungen
  • Versandpapiere / Frachtbriefe
  • Versicherungen
  • Spezielle Vokabeln für Geschäftsenglisch
    (Personal, Verkauf, Rechnungswesen)
  • Verfassen schwieriger Geschäftsbriefe
  • Bewerbungsschreiben und -gespräche
  • Hintergrundwissen USA, UK, Australien
    (Wirtschaft, Geschichte, Politik, Regierungsform)
  • Förderung

    Die Maßnahme ist von der Agentur für Arbeit als förderungswürdig anerkannt. Die individuelle Möglichkeiten sind mit dem/der zuständigen Arbeitsberater/in zu klären.

    Fördermöglichkeiten bieten auch:

  • Deutsche Rentenversicherung (DRV) - www.deutsche-rentenversicherung.de (ehemals LVA und BfA)
  • die Berufsgenossenschaften (BG)
  • der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

  • Selbstzahler erhalten detaillierte Informationen in einem persönlichen Gespräch.

    Lehrgangsdauer

    3 Wochen

    Termine

    Leider sind momentan keine Termine verfügbar. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte persönlich an.